Essen in China - das Abenteuer beginnt (Teil 2)

Ein Verkaufsstand mit verschiedenen Snacks aus Klebreismehl, Zucker, Erdnüssen, Sesam, Sojabohnen, Mandeln und Nüssen. Alles ziemlich lecker. Manches sehr fett, manches echte Plombenzieher.
Ein Verkaufsstand mit verschiedenen Snacks aus Klebreismehl, Zucker, Erdnüssen, Sesam, Sojabohnen, Mandeln und Nüssen. Alles ziemlich lecker. Manches sehr fett, manches echte Plombenzieher.

 

Dies ist die Fortsetzung des Textes Essen in China - Das Abenteuer beginnt (Teil 1)

 

 

Unrühmliche lokale Spezialitäten 

 

Im Grenzgebiet zwischen Hubei und Sichuan (wenn ich mich recht erinnere) gibt es einen Landstrich, in dem Kakerlaken gezüchtet werden. Nur eine bestimmte Sorte von Kakerlaken, und natürlich in dafür vorgesehenen, speziellen Containern. Verschiedene Spezialitäten der Region werden mit diesen Tierchen zubereitet. Ein chinesischer Freund, der aber inzwischen in Indonesien lebt und den ich nicht erreichen konnte, um noch einmal nachzufragen, erzählte mir davon, wie seine Familie seit Generationen bestimmte Rezepte verfeinert hat. 

 

Die gegarten Katzen und Ratten gibt es auch nur in einigen Gegenden in Kanton. Schlangen aber z.B. gibt es fast überall in China zu essen. Und Hunde sowieso. Allerdings nicht unbedingt in den exponierten Restaurants an den Hauptstraßen. Man muss wissen, wo es gutes Hundefleisch oder Schlangen-Eintopf gibt. Und meistens muss man vorbestellen oder reservieren.

 

 

Sie fragen, ob ich das schon gegessen habe?

 
Eine Zubereitungsart von Fröschen in China. Nicht Froschschenkel, sondern Frösche. Es sind eigentlich Kröten. Und man isst sie komplett. Man könnte sagen, wesentlich zivilisierter als die Zubereitung
Eine Zubereitungsart von Fröschen in China. Nicht Froschschenkel, sondern Frösche. Es sind eigentlich Kröten. Und man isst sie komplett. Man könnte sagen, wesentlich zivilisierter als die Zubereitung der französischen Froschschenkel.

Nein, habe ich nicht. Die Hungersnot müsste ziemlich lange dauern, bevor ich anfange, über das Essen von Ratten oder Katzen nachzudenken. Bevor ich das esse würde, würde ich Rinden, Wurzeln oder Kakerlaken essen. Es gibt übrigens in der Gegend um Peking ein paar ganz hervorragende Rezepte mit eingelegten Wurzeln oder anderen Pflanzenteilen, die wir hier in Deutschland eher selten essen. Sie glauben ja gar nicht, was für leckere Sachen es hier in China gibt. Nur dem Namen nach vielleicht ist manches schauerlich, der Geschmack ist aber oft ganz hervorragend.

 

 

Exotische Gerichte, keine Tabus in China

 

Hund habe ich einmal in Korea essen müssen, weil mein damaliger Gastgeber meinte, das müsste auf den Tisch. Hat nicht gut geschmeckt. Kein Wunder, bei dem Mist, den normale Hunde essen müssen.

 

Seit vielen Jahren suche ich immer wieder nach einer Gelegenheit, Schlangen zu essen. Es sollte im Herbst sein, weil die Schlangen dann am meisten Fleisch auf den Rippen haben und am besten schmecken, sagt man. Und es sollte ein Koch sein, der viele Jahre Erfahrung damit hat. Nach langem Suchen und durch ein paar Empfehlungen gelangte ich in ein Restaurant in Guangzhou (Kanton). Das Tier meiner Wahl hätte 800 RMB gekostet. Dann vielleicht doch lieber ein andermal… Vielleicht zu meinem 50. Geburtstag. 

 

Insekten in verschiedener Form habe ich einmal auf einem speziellen Buffet in Peking gegessen. Es war weniger spannend und weniger interessant, als man denken mag. Dicke Würmer können außen knusprig sein, innen aber immer noch pelzig, matschig oder sagen wir - gewöhnungsbedürftig. Käfer und Heuschrecken oder ähnliches schmecken geröstet ganz ordentlich. Wenn Sie sich sonst auch für gesalzene Erdnüsse oder Erdnuss-Flips begeistern können, dann brauchen Sie keine Angst vor Käfern oder Zikaden zu haben. Die WHO hat überdies wiederholt empfohlen, mehr Insekten zu konsumieren. Nicht um die Ungezieferplage in Schach zu halten, sondern weil's angeblich gesund wäre. 

 

Mich haben die gegrillten, schwarzen Skorpione am Spieß immer beeindruckt. Ich wollte sie aber nicht alleine probieren. Auf Jahrmärkten in Nordchina sieht man sie manchmal. Aber die Chinesen, die ich kenne, sind weit weniger experimentierfreudig als ich. Deshalb habe ich bis heute noch keine Skorpione geknabbert. Noch nicht. Auch darauf freue ich mich eigentlich schon lange, aber allein macht’s halt keinen Spaß.

 

 

Was der Bauer nicht kennt, ...

 

Was der Bauer nicht kennt, dass isst er nicht - so lautet eine alte Redensart in meiner Heimat (Stellen Sie sich das bitte in breitem Schwäbisch gesprochen vor.). Und das gilt noch viel mehr für Chinesen. Die Menschen hier sind manchmal noch konservativer und noch weniger experimentierfreudig als der Durchschnittsdeutsche. 

 

Welche Mutter kennt nicht das Problem mit dem Kind, das keinen Spinat, keinen Brokkoli oder keinen Rosenkohl essen mag? Manch eine chinesische Mutter wäre froh, wenn sie dieses Problem hätte!

 

Ich hatte in zwei verschiedenen Wohnungen Nachbarn mit Kindern um die 10, die abends ein riesiges Geschrei anfingen, wenn es nicht eine extragroße Lieferung von McDonald's oder KFC zum Abendessen oder nach dem Abendessen zusätzlich gab. Und wenn ich hier "riesengroß" sage, dann muss man das wörtlich verstehen. Ja, die Fastfood-Ketten haben in China einen Lieferservice. Und die Statur der Kinder meiner Nachbarn sah auch genauso aus, wie man es bei jemandem erwarten würde, der täglich eine oder zwei Portionen amerikanisches Fastfood isst.

 

Also - ungeachtet der Tatsache, dass es in China eine unglaubliche Auswahl an Gerichten und Kombinationen von Gerichten gibt, kenne ich viele Menschen hier, die erstaunlich viele chinesische Gerichte überhaupt nicht kennen. 

 

Außerdem weiß doch jeder, dass alle westlichen Ausländer immer nur Steak essen oder Pizza oder Hamburger. Der moderne Chinese von Welt isst also genau das, was wir im Westen heute als gesundheitsschädlich bezeichnen würden. 

 

Gesundes chinesisches Essen? Vergessen Sie`s. Das war einmal. Zumindest bezogen auf den jungen Durchschnittschinesen in den Großstädten.

 

Rainald Runge

 

(Fortsetzung)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blogverzeichnis > </a> </body> </html>
blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis </body
Blogverzeichnis